Helena Wisbert Alter, Wikipedia, Biografie

Helena Wisbert Alter
Helena Wisbert Alter

Helena Wisbert Alter – Prof. Dr. Helena Wisbert, eine bekannte Persönlichkeit auf dem Gebiet der Automobilökonomie, hat wesentliche Beiträge zur E-Commerce- und Online-Marketing-Forschung und -Entwicklung geleistet. Als Direktorin des CAR – Center automobile Research und Professorin für Automobilökonomie an der Ostfalia Hochschule Wolfsburg hat ihr Wissen die Automobilbranche maßgeblich geprägt. Dieser Artikel befasst sich mit der Biografie und dem Alter von Helena Wisbert und beleuchtet ihre erstaunliche Karriere und Erfolge.

AttributInformation
Vollständiger Name Prof. Dr. Helena Wisbert
BerufProfessorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
Geburtsdatum Unbekannt
GeburtsortWolfsburg
Aktuelles AlterMan geht davon aus, dass sie über 32 Jahre alt ist.
Ausbildung– Ph.D. in Wirtschaftswissenschaften von der European-University Viadrina<br>- Diplom-Kauffrau in Betriebswirtschaftslehre von der Universität Düsseldorf
Karriere– Direktorin des CAR – Center Automotive Research Institute (seit August 2022)<br>- Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Automobilindustrie an der Ostfalia Hochschule in Wolfsburg<br>- Frühere Positionen bei der Volkswagen Group und Skoda Auto<br>- Ehemalige Hochschuldozentin und Professorin für Vertrieb und Marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management
Bemerkenswerte Erfolge– Umfangreiche Erfahrung in der Automobilindustrie<br>- Expertise in E-Commerce, Online-Marketing und Automobilwirtschaft
Helena Wisbert Alter

Dr. Helena Wisbert Alter

Das genaue Alter von Helena Wisbert wird in den Angaben nicht genannt. Es wird jedoch angegeben, dass sie schätzungsweise 32 plus ist. Ihr genaues Alter können wir nicht sagen, da ihr Geburtsdatum nicht angegeben ist.

Biografie

Helena Sophie Wisbert, die derzeitige Leiterin des CAR – Center Automotive Research an der Ostfalia Hochschule in Wolfsburg, hat eine außergewöhnliche Karriere in der Automobilindustrie hinter sich. Obwohl ihr genaues Geburtsdatum nicht bekannt ist, wird angenommen, dass sie Ende dreißig ist. Helenas Karriere zeichnet sich durch ihr Engagement für das Thema Automobilökonomie aus und sie hat sowohl in der Wissenschaft als auch in der Industrie bedeutende Beiträge geleistet.

Prof. Dr. Helena Wisbert hat eine bemerkenswerte Karriere vor allem in den Bereichen Automobilökonomie und -forschung hinter sich. Sie lehrt Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Automobilindustrie an der Ostfalia Hochschule Wolfsburg. Ihr umfassender akademischer und beruflicher Hintergrund beweist ihr Können auf diesem Gebiet.

Im August 2022 wurde sie zur Direktorin des CAR – Center Automotive Research Institute in Duisburg ernannt, wo sie mit dem Institutsgründer Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer zusammenarbeitete. Diese Position würdigt ihr umfangreiches Wissen und ihre Verdienste für die Automobilindustrie.

Der berufliche Hintergrund von Helena Wisbert umfasst eine beeindruckende akademische Basis. Sie promovierte an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt a. der Oder mit dem Schwerpunkt automobilbezogene Forschung. Vor ihrer akademischen Laufbahn arbeitete sie mehrere Jahre in verschiedenen Positionen im Volkswagen-Konzern und sammelte praktisches Fachwissen und Einblicke in die Automobilindustrie.

Ihr Wechsel in die Wissenschaft, beginnend mit einer Wirtschaftsprofessur an der FOM-Hochschule in Düsseldorf, zeigt ihr Engagement für Forschung und Lehre im Automobilbereich. Durch ihre Position als Professorin und Direktorin steht Prof. Wisbert an vorderster Front bei der Gestaltung der Zukunft der Automobillandschaft, insbesondere im Kontext sich verändernder Technologie- und Mobilitätslösungen.

Ausbildung

Zu Wisberts akademischen Qualifikationen gehört ein Diplom in Umweltforschung der Universität Düsseldorf. Sie setzte ihre Ausbildung als Ph.D. fort. Student der Zukunftsforschung an der Europa-Universität Viadrina. Ihr Engagement für akademische Brillanz legte den Grundstein für ihre erfolgreiche Karriere in der Automobilindustrie.

Karrierehöhepunkte

Der berufliche Werdegang von Helena Wisbert zeugt von ihrem Engagement und Können. Ihre berufliche Laufbahn begann 2011 als Koordinatorin Elektromobilität Deutschland für den Volkswagen Konzern. Später in ihrer Karriere hatte sie Führungspositionen im Vertrieb und Marketing bei SKODA AUTO und der Volkswagen AG inne, wo sie maßgeblich an wichtigen Entscheidungen wie der Markteinführung der ersten Elektroautos von Volkswagen in Deutschland und der Digitalisierungsstrategie im Marketing & Sales von KODA Auto beteiligt war.

Wisbert trat 2017 in die akademische Welt ein und wurde Universitätsdozent an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management. Ihr Engagement in Lehre und Forschung brachte ihr 2018 die Professur für Vertrieb und Marketing ein. Während ihrer Zeit an der FOM war sie auch wissenschaftliche Leiterin des Bachelorstudiengangs.

Aktuelle Rolle

Helena Wisbert ist Leiterin des CAR-Center Automotive Research und Professorin für Automobilökonomie an der Hochschule Wolfsburg und verfügt über umfangreiche Expertise und Wissen. Ihr Engagement für den Automobilsektor sowie ihre Fähigkeit, die Lücke zwischen Theorie und Realität zu schließen, haben ihr in ihrem Fachgebiet ein hohes Maß an Respekt eingebracht.

Zu den Beiträgen von Helena Wisbert gehören

Helena Wisbert hat bedeutende Beiträge zur Automobilindustrie geleistet und gilt als Schlüsselfaktor der Branche. Ihre Leidenschaft für das Verständnis der Automobiltechnologie sowie ihr Engagement bei der Gestaltung der Zukunft der Branche haben sie zu einer herausragenden Position in der Branche gemacht.

Helena Wisbert hat ein Nettovermögen von

Obwohl das Nettovermögen von Helena Wisbert nicht offiziell bekannt gegeben wird, wird es auf zwischen 1 und 3 Millionen US-Dollar geschätzt. Ihre Vergütung für ihre Positionen als hochrangige Professorin und Direktorin am CAR ist beträchtlich. In Deutschland liegt die durchschnittliche Vergütung einer Universitätsprofessorin bei etwa 85.750 Euro pro Jahr, und ihr Jahresgehalt als Direktorin des CAR soll bei 130.450 Euro liegen. Ihre finanzielle Sicherheit spiegelt ihre erfolgreiche akademische und wissenschaftliche Karriere wider.

Die Biografie von Helena Wisbert zeigt ihr Engagement für die Automobilbranche. Als Professorin und Direktorin leistet sie weiterhin wichtige Beiträge zur Forschung und Entwicklung im Bereich der Automobilökonomie. Ihre beruflichen Erfolge und ihr Fachwissen haben ihre Position als Schlüsselakteurin der Branche gefestigt.