Lisi Engstler Alter

Lisi Engstler Alter
Lisi Engstler Alter

Lisi Engstler Alter – Elisabeth „Lizzi“ Engstler ist eine österreichische Fernsehmoderatorin, Musicaldarstellerin und Sängerin, geboren am 6. Mai 1960 in Villach, Österreich. Ihre herausragende Karriere in der Unterhaltungsbranche erstreckt sich über drei Jahrzehnte und macht sie nicht nur in Österreich, sondern auch über die Grenzen Österreichs hinaus zu einer bekannten Persönlichkeit. In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf Lisi Engstlers faszinierendes Leben und ihre Karriere, von ihren bescheidenen Anfängen bis zu ihren aktuellen Erfolgen.

Voller NameElisabeth “Lisi” Engstler
Geburtsdatum6. Mai 1960
Alter63 Jahre alt (Stand 2023)
GeburtsortVillach, Österreich
SternzeichenStier
BerufFernsehmoderatorin, Musical-Darstellerin, Sängerin
Bekannte Hits“Sonntag,” “Einsam”
KinderTochter Amelie (*2001)
Engstler Elisabeth alter

Lisi Engstler Alter – Engstler Elisabeth alter

Die erfolgreiche österreichische Entertainerin Elisabeth „Lizzi“ Engstler wurde am 6. Mai 1960 geboren. Mit Stand des laufenden Jahres 2023 ist sie 63 Jahre alt. Engstlers Leidenschaft für Musik, Theater und Fernsehen ist nach wie vor ungebrochen und ihre lange Präsenz in Die Welt der Unterhaltung verzaubert weiterhin das Publikum im In- und Ausland. Ihre unglaubliche drei Jahrzehnte lange Karriere verdeutlicht ihr unerschütterliches Engagement für ihren Beruf und den enormen Einfluss, den sie auf die österreichische Unterhaltungsbranche hatte. Das Alter von Elisabeth Engstler zeugt von ihrer anhaltenden Brillanz und ihrer Fähigkeit, mit Publikum jeden Alters in Kontakt zu treten.

Frühes Leben im Seehotel Engstler

Elisabeth Engstler wuchs im idyllischen Seehotel Engstler am Strand des Wörthersees auf. Sie wuchs in einem Familienhotel auf und wurde schon in jungen Jahren mit den Prinzipien der Gastfreundschaft, Freundlichkeit und Neugier vertraut gemacht. Obwohl sie viel ältere Brüder hatte, schätzte sie die Bindungen, die sie zu den Stammgästen des Hotels und deren Kindern knüpfte, was ihre Kindheitserlebnisse bereicherte.

Die Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Neugier, Respekt und die Liebe zum Kochen ihrer Familie prägen weiterhin ihre Lebenseinstellung. Engstler erinnert sich noch gut an diese Überzeugungen und bezeichnet sie als „gutes Paket“ ihrer Eltern.

Eine überraschende Wende: Von der Medizin zur Eurovision

Engstler zog nach dem Abitur nach Wien, um dort Medizin zu studieren. Sie sang in Studiochören für Werbeanzeigen, um sich während des Studiums finanziell zu ernähren. Sie hatte keine Ahnung, dass diese Teilzeitbeschäftigung ihren Lebensweg verändern würde.

Ihre Teilnahme als Sängerin im Studio führte zu einer unerwarteten Chance. Der ORF wählte einige ihrer Lieder für den Eurovision Song Contest 1982 im englischen Harrowgate aus. Engstler und ihr Freund Michael Scheickl gründeten das Duo „Mess“ und sang das Lied „Sonntag“, das Österreich beim Eurovision Song Contest vertrat. Engstlers neunter Platz beim Turnier brachte ihn ins Rampenlicht.

Leben im Rampenlicht: Eine Karriere im Fernsehen

Engstlers spektakuläre Karriere in der Unterhaltungsbranche begann mit dem Eurovision-Erlebnis. Nach dem Wettbewerb besuchte sie das Wiener Konservatorium für ein formelles Studium in Operette, Musical und Chanson. Ihr Talent und ihre Ausdauer brachten ihr Auftritte an renommierten Spielstätten wie dem Burgtheater und eine Hauptrolle im Musical „Valerie“ bei den Wiener Festwochen ein. Ihre Ausbildung beendete sie 1986.

Engstler wurde schnell zu einer bekannten Figur im österreichischen Fernsehen. Sie moderierte mehrere Shows, darunter „Ferienexpress“ und „Wurlitzer“, und trat in Serien wie „I and You“, „The Big Chance“ und „Welcome Austria“ mit Wolfram Pirchner auf. Ihre charismatische Persönlichkeit erregte Aufmerksamkeit und sie wurde 2005 mit dem Romy Award als beliebteste Moderatorin ausgezeichnet.

Ein vielseitiger Künstler: Gesang, Theater und mehr

Engstlers Fähigkeiten gehen über das bloße Präsentieren hinaus. 1997 kehrte sie zum Singen zurück und veröffentlichte eine CD mit dem Titel „Finally Music Again“, die Liebeslieder und Musikklassiker enthielt. Neben ihrer Fernsehkarriere beschäftigte sie sich auch mit Theater und stellte ihre künstlerische Vielfalt unter Beweis.

Engstler hat in den letzten Jahren immer wieder das Publikum auf der Bühne verzaubert. Sie war in Musicals wie „Ich komme aus Österreich“ und Soloshows wie „Sehnsucht…nach Traumprinzen & Nougatschokolade“ und „Lizzi & Elisabeth – ein Soloabend für zwei“ zu sehen.

Familienleben und die Zukunft

Engstler ist die glückliche Mutter ihrer 2001 geborenen Tochter Amelie. Sie ermutigt Amelie, ihren Leidenschaften nachzugehen, indem sie ihr mit Rat und Tat zur Seite steht. Engstler glaubt, dass der beste Weg zum Erfolg darin besteht, seinem Herzen zu folgen.

Lizzi Engstler ist nach wie vor eine bekannte Figur der österreichischen Unterhaltung. Ihre illustre Karriere, ihre ansteckende Begeisterung und ihr Engagement für ihren Beruf inspirieren und erfreuen weiterhin Menschen jeden Alters. Während sie und ihre Tochter Amelie gemeinsam über die Bühne gehen, prägen ihre Freundschaft und ihre gemeinsame Begeisterung für die Künste den hartnäckigen Geist von Elisabeth „Lizzi“ Engstler, einer wahren Ikone der österreichischen Showbranche.